Research to Business
Newsletter Technologietransfer und Innovation

Ausgabe 3/2017

Christoph Kast (Dr. Günther Kast GmbH & Co. KG) und Professor Lothar Stempniewski (KIT)

Innovationsprojekt

Sicheres Entkommen

In Kooperation mit der Firma Dr. Günter Kast GmbH & Co. KG haben Prof. Lothar Stempniewski und sein Forscherteam eine Systemlösung zur Erdbebensicherung von Gebäuden entwickelt.

Es geht in erster Linie um die Rettung der Menschen“, macht Prof. Stempniewski gleich zu Beginn klar, „Im Ernstfall muss den Insassen genügend Zeit bleiben, um das vom Erdbeben erschütterte Gebäude sicher vor dem Zusammenbruch zu verlassen“. Instabile Gebäude sind eine der größten Gefahrenquellen in Erdbebengebieten. Das Ausmaß der Schäden an der Bausubstanz hängt dabei nicht nur von der Stärke und Dauer eines Erdbebens sowie der Besiedlungsdichte ab... Weiterlesen

Editorial

Inspiring Working Places

Kann die Arbeitsumgebung die Innovationsfähigkeit beeinflussen? Wie muss sie dafür gestaltet sein? Wie wohl müssen sich Beschäftigte fühlen, um kreativ zu sein? Welche Instrumente benötigen sie dabei? Diese Fragen beschäftigen zunehmend Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen, die auf gute Ideen und ihre Umsetzung angewiesen sind. Ein Blick in moderne Arbeitsumgebungen zeigt vermehrt bunte Landschaften zwischen Lounge-Stil, Makerspace und offenen Kommunikationszonen. Sie laden ein, den Arbeitsalltag temporär zu verlassen, um ganz neuen Gedanken und Projektideen nachzugehen. 

Bewusst „Frei-Räume“ zu schaffen, ist ohne Zweifel wichtig. Aber es darf nicht nur physisch sein, sondern muss auch passend für die jeweilige Kultur angelegt werden. Das KIT setzt sich im Rahmen seiner Innovationsstrategie intensiv mit diesen Fragestellungen auseinander und plant einen solchen Freiraum zu schaffen – stay tuned.

Dr.-Ing. Jens Fahrenberg
Leiter Innovations- und Relationsmanagement

Das Gründerteam von Renumics: Steffen Slavetinsky, Markus Stoll und Dr. Stefan Suwelack.

Gründen am KIT

Hochautomatisierte Simulationsberechnung

Das Spin-off Renumics GmbH nutzt maschinelle Lernverfahren, um Computer Aided Engineering effizienter zu gestalten und Berechnungsingenieure zu entlasten. Weiterlesen

ZEISS und KIT planen gemeinsam genutztes Innovationsgebäude.

Kooperation

ZEISS investiert 30 Mio. Euro in Innovationshub am KIT

ZEISS und KIT planen gemeinsam genutztes Innovationsgebäude am Campus Nord und schaffen Perspektiven für Hochtechnologie- und Digital-Start-ups. Weiterlesen