Research to Business

Technologie-Events RESEARCH TO BUSINESS live

Technologien und Trends können Unternehmen am KIT hautnah erleben!

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe RESEARCH TO BUSINESS live erhalten Industrieunternehmen Einblick in einzelne Institute oder Themen. In den halbtägigen Workshops präsentieren die wissenschaftlichen Beschäftigten den aktuellen Stand ihrer Forschung und öffnen ihre Labore. Die Events bringen Wissenschaft und Wirtschaft in direkten Kontakt miteinander und bieten eine erste Basis für zukünftige Kooperationen.

Nutzen Sie die Chance ...

  • brandneue Forschung des Karlsruher Instituts für Technologie, die für Ihr Unternehmen interessant sein könnte, zu entdecken.
  • die Technologien unmittelbar von den Wissenschaftlern, die sie entwickelt haben, in Vorträgen und anhand von Exponaten vorgestellt zu bekommen.
  • direkte Kooperationen mit Instituten des KIT zu schließen.
  • durch interessante Laborbesichtigungen und Führungen in die Welt der Wissenschaft einzutauchen.

RESEARCH TO BUSINESS live – Die nächste Veranstaltung

14. Dezember 2017:
Smarte Produktionstechnik von morgen

Bei der kommenden Veranstaltung am 14. Dezember 2017 dreht sich alles um das Thema „Smarte Produktionstechnik von morgen“. Wissenschaftler/innen des KIT präsentieren den aktuellen Stand ihrer Forschung und zeigen neue Technologien. Das Fachtreffen bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion. Es erwartet Sie ebenfalls eine Führung „Generative Fertigung – Forschung für die Serienproduktion“.

 

Auf folgende Vorträge können Sie gespannt sein:

11:00 - 11:10 Uhr Begrüßung
11:10 - 11:40 Uhr „Laserschweißen in der Mikroverfahrenstechnik“,
Dr. Thomas Gietzelt
11:40 - 12:10 Uhr „Multi-modale Sensorik für intelligente Roboter“,
M. Sc. Hosam Alagi
12:15 - 12:45 Uhr „Innovative Schutz- und Funktionsschichten für Bauteile und Werkzeuge“,
Priv.-Doz. Dr. Sven Ulrich
12:45 - 13:00 Uhr „Moderne Produktionstechnik, Forschung als Impulsgeber der Produktionshallen, die Integration am KIT und gemeinsame Projekte“,
Prof. Dr. Thomas Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internationales am KIT
13:00 - 14:00 Uhr Mittagessen
14:00 - 15:30 Uhr Führung - „Generative Fertigung – Forschung für die Serienproduktion“,
Sven Coutandin
15:30 - 16:00 Uhr „Mikro- und nanostrukturierte Abformwerkzeuge für die Serienfertigung von Kunststoffbauteilen“,
Dr. Markus Guttmann
16:00 - 16:15 Uhr „Gemeinsam Innovationen schaffen - Kooperationsmöglichkeiten mit dem KIT“,
Dr. Rainer Körber
ab 16:15 Uhr Get-together

 

Termin: 14. Dezember 2017, 11:00 Uhr - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: KIT Campus Süd, Gebäude 11.30, Präsidium
Anmeldung: Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 06. Dezember 2017 per E-Mail an innovation@kit.edu möglich.

 

Interesse? Jetzt anmelden!

 

Weitere Informationen zum Event und zu den Referenten finden Sie hier.